Startseite
Choose the English version Neue HEAD acoustics UK Tochtergesellschaft Sélectionnez votre langue! Choose the Japanese version New HEAD acoustics Korea subsidiary Choose the Chinese version
  Produkte & Lösungen     Telecom     Produkte     Frontends   
  ACQUA-Frontends     MFE IX - Übersicht
MFE IX (Code 6480) - IP-Netzwerk-Impairment-Simulator & Monitor mit WLAN-Zugangspunkt
MFE IX ist ein leichtes und kompaktes Frontend zur Simulation und Überwachung verschiedener VoIP-Netzwerkbedingungen. Es ist mit Ethernet-, WLAN-, Puls- und USB-Schnittstellen ausgestattet.
In Kombination mit dem Kommunikations- Analyse- System    ACQUA* und weiteren
  HEAD acoustics Frontends können mit MFE IX automatisierte Messungen gemäß internationalen, benutzerdefinierten oder von    HEAD acoustics entwickelten Standards durchgeführt werden.
 
Front- und Rückansicht MFE IX
Klicken Sie hier für eine vergrößerte Ansicht
Das Messfrontend MFE IX ermöglicht hierbei die Simulation von statistischen IP-Netzwerkszenarien mit verschiedenen Beeinträchtigungen ("Impairments") wie z.B. Delay, Jitter und Paketverlust.
Darüber hinaus ist es mit diesem Gerät erstmals möglich, während einer Messung deterministische Impairments anhand eines vorgegebenen Musters ("TCN File") vorzugeben.
Dank der Interaktion mit    ACQUA kann jedes Impairment-Setting in    ACQUA gespeichert werden. Außerdem können Impairment-Settings automatisiert für jede Messung geändert werden.
(* erfordert ACQUA 2.4 oder höher)
   
 
HEAD acoustics GmbH

Ebertstraße 30a
52134 Herzogenrath
Deutschland

Telefon: +49 2407 577-0
Fax: +49 2407 577-99
E-Mail: info@head-acoustics.de


© 2017 HEAD acoustics GmbH. All rights reserved.
Download Informationsmaterial
Aktuelle Produktvorstellung
nach oben