Startseite
Choose the English version Neue HEAD acoustics UK Tochtergesellschaft Sélectionnez votre langue! Choose the Japanese version New HEAD acoustics Korea subsidiary Choose the Chinese version
  Produkte & Lösungen    NVH    Produkte    Akquise- & Analyse-Software   
  ME’scopeVES™ von Vibrant Technology Inc. - Anwendungsvorteile
ME’scopeVES™ - Anwendungsvorteile
Nutzen Sie ME’scopeVES™ für die Analyse von:
 
Zeitdaten:
Schauen Sie sich z.B. das Verhalten Ihrer Achse bei der Kantenüberfahrt oder das Nachschütteln Ihres Aggregates beim Abschalten an.
  Detailansicht
 
 
Autospektren:
Analysieren sie die Betriebsschwingformen Ihres Prüflings in den auffälligen Frequenzen.
  Detailansicht
 
 
Übertragungsfunktionen:
Lernen Sie die Struktureigenschaften Ihres Gehäuses oder Tragwerkes verstehen und berechnen Sie seine Moden.
  Detailansicht
 
 
Ordnungsschnitte:
Sehen Sie auf einen Blick, über welches Lager z. B. die 4. Motorordnung bei einer bestimmten Drehzahl den höchsten Pegel überträgt.
  Detailansicht
 
Über HEAD acoustics erhalten Sie alles aus einer Hand: Die Software und das    Frontend für die Aufnahme, ME’scopeVES™ und den technischen Support für das komplette System. Alles ist auf einander abgestimmt und bei Fragen haben Sie einen Ansprechpartner.
Bereits bei einem Einsatz von zwei Triax-Beschleunigungssensoren in einer Messung wird eine über-sichtliche Darstellung aller Messwerte zur Herausforderung. Selbst eine schlichte Darstellung des Beschleunigungspegels über der Drehzahl stellt mit sechs überlappenden Linien und entsprechend vielen Farben in der Legende eine schwer zu überblickende Datenmenge dar. Eleganter und schneller ist es, die Daten direkt aus    ArtemiS suite an ME’scopeVES™ zu übergeben. Je nach Anwendung ist dies für eine Vielzahl von Analysen interessant (s.o.).  
Sind die Daten in ME’scopeVES™, bedarf es der Visualisierung eines geeigneten Modells. Für die Modellerstellung bietet die Software verschiedene Wege an. Wählen Sie z.B. aus einer Palette praxisnaher Modellvorlagen diejenige aus, die Ihrer Anwendung entspricht und passen diese mit wenigen Mausklicks an. Alternativ laden Sie sich ein passendes Modell aus dem Internet herunter. Vom Kugellager bis zum Jumbojet steht Ihnen eine    umfangreiche Datenbank zur Verfügung. Oder Sie importieren eigene CAD-Daten und animieren diese. Für welche Methode der Modellerstellung Sie sich auch entscheiden, Sie haben im Handumdrehen ein ansprechendes und aussagekräftiges 3D-Modell.
Möchten Sie die Moden Ihres Bauteils bestimmen, bedarf es in ME’scopeVES™ keiner großen Vorkenntnisse. Mit Hilfe der Maus markieren Sie den für Sie relevanten Frequenzbereich und haben mit wenigen Klicks eine Modalanalyse durchgeführt.
Und dann noch einen Hinweis:  Für Fragen    wenden Sie sich an uns.
Für weitere Beispiele besuchen Sie die    Internetseite von Vibrant Technology.
   
 
HEAD acoustics GmbH

Ebertstraße 30a
52134 Herzogenrath
Deutschland

Telefon: +49 2407 577-0
Fax: +49 2407 577-99
E-Mail: info@head-acoustics.de


© 2017 HEAD acoustics GmbH. All rights reserved.
Download Informationsmaterial
Multimedia
nach oben