Startseite
Choose the English version Neue HEAD acoustics UK Tochtergesellschaft Sélectionnez votre langue! Choose the Japanese version New HEAD acoustics Korea subsidiary Choose the Chinese version
     HEAD Milestones
     HEAD Imagefilm ansehen
  News, Events & Publikationen     HEAD acoustics unterstützt ITU-T Testevent in Genf
HEAD News Herzogenrath (Deutschland), Mai 2014
HEAD acoustics unterstützt ITU-T Testevent in Genf
Vom 12.-16. Mai organisiert die ITU an ihrem Sitz in Genf einen Testevent, um die Audio-Qualität von Mobiltelefonen in Verbindung mit Freisprecheinrichtungen in Fahrzeugen zu überprüfen. Dabei werden rund 50 Tests durchgeführt und analysiert.
Kommunikation via Freisprecher im Auto wird immer wichtiger, allerdings gibt es in der Praxis noch immer viele Aspekte, die die Sprachqualität mindern. Hierzu zählt beispielsweise die fehlende Interoperabilität der Geräte, die eine schlechte Sprachqualität bei verschiedenen Fahrzeug- und Handapparat-Herstellern zur Folge hat. In den ITU-T-Empfehlungen P.1100 („Schmalbandige Freisprech-Kommunikation in Kraftfahrzeugen“) und P.1110 („Breitbandige Freisprech-Kommunikation in Kraftfahrzeugen“) sind Sprachqualitäts-Tests für fahrzeugseitig montierte Freisprecheinrichtungen definiert.
Bei diesem Testevent ist HEAD acoustics das offizielle Testlabor und stellt die erforderlichen Testgeräte zur Verfügung: Das Mess-Frontend MFE XI (Universal Bluetooth® Access Point), das Kommunikations-Analysesystem ACQUA mit den Messstandards P.1100, P.1110 und HQS-Bluetooth®-Source.
Dieses Testevent verfolgt mehrere Ziele:
Die Audioqualität hochmoderner Mobiltelefone wird in einer „Short Range Wireless“-Verbindung getestet, eine Verbindung, die in der Regel gemeinsam mit fahrzeugseitig montierten Freisprechanlagen gemäß Kap. 12 von P.1100 und P.1110 genutzt wird.
Aus den Testergebnissen, die unter anderem als „Quality Pie Chart“ (siehe Bild rechts) aufbereitet werden, werden die beteiligten Unternehmen wichtige Informationen hinsichtlich der Sprachqualität ihrer Geräte ziehen können. Hier sind zwei Beispiele dieser „Quality Pie Charts“ abgebildet, die zwei breitbandfähige Mobiltelefone zeigen.
Das Diagramm auf der linken Seite zeigt eine schlechte Leistung in einigen Bereichen (rote Kreissegmente repräsentieren eine Nichteinhaltung der Anforderungen), während das rechte Diagramm eine gute Leistung veranschaulicht.
 
Zwei Beispiele von „Quality Pie Charts“, die zwei breitbandfähige Mobiltelefone zeigen.
Klicken Sie hier für eine Detailansicht
Diskussionen über die Testergebnisse zwischen Automobil- und Mobiltelefon-Industrie sollen helfen, die Sprachqualität der fahrzeugseitig montierten Freisprechanlagen zu verbessern.
Die Erfahrungen, die bei diesem Event gewonnen werden, sollen ebenso wie die anonymisierten Testergebnisse dazu beitragen, die beiden ITU-T-Empfehlungen zu verbessern und eine neue Ära problemloser Freisprech-Kommunikation zu ermöglichen.
Weitere Informationen finden Sie auf der    Webseite zum Testevent.
Kontakt:
Steffen Scholz
HEAD acoustics GmbH
Ebertstr. 30a,
52134 Herzogenrath
Deutschland
Telefon: +49 2407 577 0
Fax: +49 2407 577 99
E-Mail:    Steffen.Scholz@head-acoustics.de
Über HEAD acoustics GmbH:
HEAD acoustics wurde 1986 gegründet und hat sich von Beginn an der Analyse von Geräusch und Vibration, Elektroakustik und Sprachqualität gewidmet. HEAD acoustics hat seinen Hauptsitz in Herzogenrath (Deutschland), Tochterunternehmen in den USA, Japan und Frankreich sowie ein weltweites Netzwerk von Vertriebspartnern. Die Abteilung Telecom von HEAD acoustics stellt Testequipment für die Telekommunikationsbranche her und bietet Beratung auf dem Gebiet der Sprach- und Audioqualität. Zudem kooperiert HEAD acoustics sehr eng mit dem DECT Forum, ETSI, ITU-T, 3GPP, TIA, CTIA, GSMA und anderen Normungsorganisationen in Bezug auf die Entwicklung von Qualitätsstandards für Sprachübertragungen und Sprachkommunikation. In zahlreichen Partnerschaftsprojekten hat HEAD acoustics ihre Kompetenz und Leistungsfähigkeit in der Durchführung von Tests und der Optimierung von Kommunikationsprodukten hinsichtlich Sprach- und Audioqualität unter Ende-zu-Ende- sowie Mund-zu-Ohr-Szenarien unter Beweis gestellt.
   
 
HEAD acoustics GmbH

Ebertstraße 30a
52134 Herzogenrath
Deutschland

Telefon: +49 2407 577-0
Fax: +49 2407 577-99
E-Mail: info@head-acoustics.de


© 2017 HEAD acoustics GmbH. All rights reserved.
 
 HEADlines
Bereich NVH
 
 HEADlines
Bereich Telecom
 
 HEAD acoustics Produktbroschüre
 
  NVH Consulting Broschüre
nach oben