Startseite
Choose the English version Neue HEAD acoustics UK Tochtergesellschaft Sélectionnez votre langue! Choose the Japanese version New HEAD acoustics Korea subsidiary Choose the Chinese version
     HEAD Milestones ansehen
     HEAD Imagefilm ansehen
  News, Events & Publikationen    HEAD acoustics launcht HEAD VISOR flex
Mit den Augen hören: Die Innovation unter den akustischen Kameras
HEAD News Herzogenrath (Deutschland), 10. April 2017
HEAD acoustics launcht HEAD VISOR flex
Mit den Augen hören: Die Innovation unter den akustischen Kameras
HEAD acoustics – eines der weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung von Hard- und Software zur Messung, Analyse und Optimierung von Audioqualität – wartet mit einem neuen Beamforming-System auf.
Das menschliche Gehirn kann visuelle Eindrücke schneller und flexibler verarbeiten als akustische. Das bewährte System HEAD VISOR, das Geräusche und deren Quellen für das Auge sichtbar macht, wird nun durch HEAD VISOR flex ergänzt. Das Besondere an der Systemkombination: Innerhalb weniger Sekunden wird die Schallquelle lokalisiert und in der Software visualisiert.
Beamforming in einer neuen Dimension – HEAD VISOR flex
Für die Geräuschlokalisierung auf große Distanzen, von tiefen Frequenzen oder bei einer geforderten hochgenauen Ortung werden große Mikrofon-Arrays mit einer hohen Mikrofonanzahl benötigt. Mit dem System HEAD VISOR flex kann das Wunsch-Array in Größe, Form und Mikrofonanzahl passend für die individuelle Messsituation angepasst und kombiniert werden.
Vollständig eigene Entwicklung
„Eigens für HEAD VISOR flex haben wir erstmalig spezielle Mess-Mikrofone entwickelt, die den Anforderungen für den Einsatz in einem Mikrofon-Array entsprechen“, sagt Prof. Dr. Klaus Genuit, Gründer und Gesellschafter von HEAD acoustics. „Die Mikrofonsignale werden mittels der für HEAD VISOR flex spezifisch entwickelten HEADlab-Module VFV12, erfasst“, ergänzt Dr. Winfried Krebber, Leiter des Bereichs Entwicklung NVH.
Multiple-Eye-Technology: Drei Augen sehen mehr
Die bewährte Multiple-Eye-Technik findet auch bei HEAD VISOR flex ihre Anwendung. Drei Kameras vermessen den genauen Abstand zum Objekt und liefern in Sekundenschnelle eine exakte Schallquellenlokalisierung.
Kontakt:
Britta Koch / Marketing & PR
HEAD acoustics GmbH
Ebertstr. 30a,
52134 Herzogenrath
Deutschland
Telefon: +49 2407 577 7806
Fax: +49 2407 577 99
E-Mail:    marketing-nvh@head-acoustics.de
Über HEAD acoustics
Die HEAD acoustics GmbH ist eines der weltweit führenden Unternehmen für ganzheitliche Akustiklösungen sowie Schall- und Schwingungsanalyse. Im Telekommunikationsbereich erfährt das Unternehmen global Anerkennung aufgrund der Expertise sowie Vorreiterrolle in der Entwicklung von Hard- und Software zur Messung, Analyse und Optimierung von Sprach- und Audioqualität, sowie kundenspezifischer Lösungen und Dienstleistungen. Das Leistungsspektrum von HEAD acoustics reicht von Sound Engineering für technische Produkte über die Untersuchung von Umweltlärm bis hin zu Speech Quality Engineering sowie Consulting, Training und Support. Das Unternehmen aus Herzogenrath bei Aachen hat Tochtergesellschaften in Frankreich, Großbritannien, Japan, Südkorea und den USA sowie zahlreiche Vertriebspartner weltweit.
   
 
HEAD acoustics GmbH

Ebertstraße 30a
52134 Herzogenrath
Deutschland

Telefon: +49 2407 577-0
Fax: +49 2407 577-99
E-Mail: info@head-acoustics.de


© 2017 HEAD acoustics GmbH. All rights reserved.
Download Informationsmaterial
Relevante Informationen
 
 HEADlines Bereich NVH
 
 HEADlines Bereich Telecom
 
 HEAD acoustics Produktbroschüre
 
  NVH Consulting Broschüre
nach oben